Schalke 04

Schalke verabschiedet fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann

Beim FC Schalke 04 sind weitere Personalentscheidungen gefallen. Der Verein verabschiedete am Dienstag fünf Spieler sowie Co-Trainer Peter Hermann.
Auf Wiedersehen: Der Vertrag mit Salif Sané wurde wie erwartet nicht verlängert. © RHR-FOTO

Vor dem Urlaub gab es beim FC Schalke 04 am Dienstag noch ein gemeinsames Essen mit der Mannschaft. Außerdem wurde ein Spieler-Quintett sowie Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet.

Hermann kehrt, wie Ende März bei seiner Vorstellung angekündigt und im Vorfeld besprochen, zum Deutschen Fußball-Bund zurück. Dort wird der 70-Jährige wieder als Co-Trainer der U20-Nationalmannschaft im Einsatz sein.

Verabschiedet wurden außerdem Torhüter Martin Fraisl, Marc Rzatkowski und Salif Sané, deren Verträge auslaufen und nicht verlängert werden, sowie Yaroslav Mikhailov und Andreas Vindheim. Bei diesen beiden Akteuren enden die Leih-Vereinbarungen mit ihren Stammvereinen Zenit. St. Petersburg bzw. Sparta Prag.

„Das sind keine einfachen Entscheidungen, insbesondere nach so einem erfolgreichen Jahr und dem Aufstieg mit der Zweitliga-Meisterschaft“, erklärte Sportdirektor Rouven Schröder.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.