In gewohnter Manier nimmt Meckinghovens Goalgetter Andreas Stolzenberg hier Maß und erzielt den Anschlusstreffer zum 3:2. © Bernd Turowski
Fußball

Röllinghausen scheitert gegen Meckinghoven fast noch auf der Zielgeraden

Am Ende machte sich Gastgeber Röllinghausen selbst das Leben schwer: Denn die Elf von Frank Fuhrmann führte gegen Meckinghoven bereits 3:0. Doch fast wäre noch der Ausgleich gefallen.

Die Recklinghäuser Gastgeber hatten einen Auftakt nach Maß. Zwar tasteten sich in den ersten fünf Minuten beide Teams nur vorsichtig ab, doch wie aus dem Nichts drosch Nico Isenbort plötzlich auf das Meckinghover Tor und bei dieser allerersten Torchance der Partie gab es für Keeper Muhammed Imert nichts zu halten.

Erinnerungen an das Debakel gegen Waltrop werden wach

Imert verhindert zunächst einen größeren Rückstand

Dinzolele erhöht auf 3:0

Über den Autor
Redakteur
Als echtes Kind des Ruhrgebiets wurde ich im Schatten der Zeche Brassert geboren. Schon während meiner Schulzeit war ich für fast allen Redaktionen als freier Mitarbeiter im Medienhaus Bauer tätig. Nach meinem Volontariat in Herten folgte der Aufbau der Online-Redaktion, Betreuung der Seite Computer-News, die Kreisredaktion – und dann wieder der Sport. Hier kümmere ich mich u.a. um die Sporttabellen. Hobbies: Ich bin Motorradfahrer, Computerfreak, Foto-Fan und Musikenthusiast (Tasteninstrumente).
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.