Premiere im TuS-Trikot: Maurcie Kühn (46), Co-Trainer des TuS Haltern, geht Anfang Juli beim Kohle-und-Stahl-Cup der Spvgg. Erkenschwick nach dem Spiel gegen FC Marl vom Platz. © Kevin Michaelis
Fußball

Maurice Kühn beim TuS Haltern: Das Trikot mit der Nummer 21 liegt bereit

Maurice Kühn ist ein grundsätzlich positiv gestimmter Mensch. Dass der Recklinghäuser als Co-Trainer beim TuS Haltern ein nicht ganz leichtes Amt übernehmen würde, war dem 33-Jährigen klar.

Erst der Rückzug aus der Regionalliga, dann die Coronapause, danach der Abstieg aus der Oberliga Westfalen: In der Seestadt ist es zwangsläufig, dass in den vergangenen Jahren das Personal kräftig wechselte. Zu denen, die neu hinzu kamen, gehört auch Maurice Kühn.

„Die Westfalenliga macht Spaß – wenn man noch mithalten will“

Ziel bleibt, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben

TuS Haltern mit top Charakteren und Spaß in der Kabine

Über den Autor
Redakteur
Sport ist Mord? Vielleicht. Garantiert ist Sport gesellig, spannend und spaßig - und damit berichtenswert. Wenn nicht gerade die Halbzeitwurst mit Senf lockt, geht’s vorzugsweise in Laufschuhen an die eigenen überzähligen Kalorien. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg - wie der Sport eben so ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.