Burak Ergün kommt vor Erkenschwicks Philipp Kamps an den Ball. © Olaf Krimpmann
Fußball Kreisliga A2

15 torreiche Minuten zum Start und 15 turbulente Minuten zum Schluss

Tore satt zu Beginn und reichlich Emotionen am Ende: Das Kreisliga-A2-Spiel zwischen SuS Bertlich und DJK GW Erkenschwick hatte - trotz zwischenzeitlichen Hängern - hohen Unterhaltungswert.

Insgesamt sieben Tore fielen, das erste schon nach knapp einer Minute: Bei einem langen Einwurf in den Strafraum der Gäste verschätzten sich die Grün-Weißen kolossal, der Ball hoppelte über Freund und Feind hinweg zu Cemil Cem Esen, der mit dem ersten Ballkontakt das 1:0 erzielte. „Nicht dass das wir das nicht angesprochen hätten mit den Einwürfen“, grämte sich Grün-Weiß-Coach Thomas Synowczik.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein HA+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktionsleiter
Sport ist Mord? Vielleicht. Garantiert ist Sport gesellig, spannend und spaßig - und damit berichtenswert. Wenn nicht gerade die Halbzeitwurst mit Senf lockt, geht’s vorzugsweise in Laufschuhen an die eigenen überzähligen Kalorien. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg - wie der Sport eben so ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.