Zum Jahresabschluss wollen Kevin Gola (l.) und die Bezirksliga-Kicker des SV Vestia noch einmal alles geben, um beim VfB Hüls drei Punkte einzufahren. © Patrick Lechtenböhmer
Fußball

Bezirksligist SV Vestia Disteln lädt vor dem Derby in Hüls Akku auf

Einmal noch ist Fußball-Bezirksligist SV Vestia Disteln im Einsatz. Zum Jahresabschluss steigt am Sonntag um 14.30 Uhr das Derby beim VfB Hüls.

Am Sonntag bestreitet der SV Vestia Disteln das 15. Saisonspiel, damit das letzte Hinrundenspiel. Vor dem Lokalduell beim VfB Hüls hat Bezirksligist SV Vestia Disteln noch einmal den Akku aufgeladen. „Wir haben das Freitag-Training ausfallen lassen“, sagt Vestia-Trainer Jörg Breski. Auch im Hinblick auf angeschlagene Spieler. Jörg Breski hofft, dass der ein oder andere Akteur sich am Sonntag fit zum Einsatz meldet.

Timo Schmidt klagt über Oberschenkel-Probleme

Distelner peilen Revanche für Kreispokal-Aus an

Über den Autor
Redakteur
Sport hat mich von Kindesbeinen stets interessiert. Als Kind des Vests - mit Dattelner Kanalwasser getauft - interessieren mich die Geschichten der Sportler, ob Groß oder Klein. Und das im Medienhaus seit 1999.
Zur Autorenseite
Michael Steyski

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.