Zu spät kommt hier das lange Beine von DTSG-Spieler Ivan Petrov (r.), Hillerheides Ismail Tosic kann den Ball flanken. © Michael Steyski
Fußball

„Mir blutet das Herz“ – Levent Oral wechselt sich gegen Ex-Club DTSG Herten selbst aus

Erneut chancenlos war Kreisliga-A-Schlusslicht DTSG Herten, das gegen den FC/JS Hillerheide das Heimspiel letztlich klar verlor.

„Eine Trainingseinheit wäre besser gewesen. Da ist mehr Zug drin“, meint FC/JS-Interimstrainer Michel Schnell. Der Torwart vertrat den verhinderten Coach Rabih Such (Urlaub) im Spiel bei Kreisliga-A-Schlusslicht DTSG Herten.

Sefa Ceylan erzielt drei Tore gegen Ex-Club

Über den Autor
Redakteur
Sport hat mich von Kindesbeinen stets interessiert. Als Kind des Vests - mit Dattelner Kanalwasser getauft - interessieren mich die Geschichten der Sportler, ob Groß oder Klein. Und das im Medienhaus seit 1999.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.