Abwehrchef Patrick Goecke (r.) bekommt beim FC Marl einen hochklassigen Defensivspieler als Mannschaftskameraden. © Jochen Sänger
Fußball: Bezirksliga

Transfercoup zum Abschluss: Ex-Schalker kommt aus Schermbeck zum FC Marl

Der letzte Transfer des FC Marl zur Saison 2022/23 hat es noch einmal in sich: Ein ehemaliger Spieler des FC Schalke 04 mit Regionalliga-Erfahrung schließt sich dem Bezirksligisten an.

„Das war mein bisher schwierigster Transfer“, sagt Mahyar Mulai, Sportlicher Leiter des FC Marl, über denjenigen Spieler, der den 30er-Kader des Bezirksligisten komplettiert. Kein Wunder: Der FC hat zum Abschluss noch einmal einen echten Hochkaräter mit Regionalliga-Erfahrung verpflichtet.

33 Regionalligaspiele für FC Schalke 04 und RW Oberhausen

Falkowski hat Kader von 30 Spielern zur Verfügung

Über den Autor
Sport in vielen verschiedenen Ausprägungen begleitet mich von Beginn an durch mein Leben. Erst als Hobby, später als Beruf. Klar: Auch das Ergebnis interessiert mich. Aber am meisten die Menschen, die ich treffe. Das gilt auch außerhalb des Sports.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.