Timo Koscholleck (l.) und Co-Trainer Christian Kopse
Verstärkung gefunden: Timo Koscholleck (l.) und Co-Trainer Christian Kopse bekommen doch einen neuen Spieler für die Außenbahn. © Thomas Braucks
Fußball: Westfalenliga

TuS 05 Sinsen legt nach – Verstärkung für die Offensive kommt aus Wien

Die Überraschung ist dem TuS 05 Sinsen gelungen: Kur vor dem Saisonstart präsentiert der Westfalenligist einen neuen Angreifer. Der hat sich per Video beworben - und ist dann 1000 Kilometer nach Marl gefahren.

Nach dem großen Umbruch im Sommer hat der TuS 05 Sinsen nicht sofort alle Baustellen im Kader schließen können. So hat sich Trainer Timo Koscholleck noch einen schnellen Spieler für die Außenbahn gewünscht. Den hat der Westfalenligist nun endlich gefunden: in Wien. Für Sinsen ist es eine höchst ungewöhnliche Verpflichtung.

Trainer: „Emre ist schnell und mutig“

Probetraining bei SF Lotte

„In Wien gibt es nur Rapid oder Austria“

Jetzt fehlt nur die Spielerlaubnis

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.