Sein Kader bekommt Zuwachs: Sinsens Trainer Timo Koscholleck
Sein Kader bekommt Zuwachs: Sinsens Trainer Timo Koscholleck schaut zuversichtlicher Richtung neue Saison. © Thomas Braucks
Fußball: Westfalenliga 1

Sinsen holt Oberliga-Spieler – weitere Verstärkungen sind im Gespräch

Beim TuS 05 Sinsen bewegt sich etwas. Der Westfalenligist präsentiert Oberliga-Spieler von FC Kray und SV Schermbeck als Neuzugänge. Weitere Spieler könnten folgen - auch von Spvgg. Erkenschwick und TuS Haltern.

Beim TuS 05 Sinsen war die „Hütte“ am vergangenen Sonntag (12. Juni) noch einmal voll. Rund 200 Zuschauer verfolgten das Entscheidungsspiel zwischen der DJK Spvgg. Herten und Westfalia Gemen II. Am Imbiss und am Getränkestand herrschte Hochbetrieb, auch der Vorsitzende Boban Georgiev packte mit an. Dabei ist der Mann aktuell auch so voll gefordert im Verein.

Nach dem Frust – Westfalenligist schaut nach vorn

Pakowski „hat richtig Lust auf Sinsen“

Eine Woche Urlaub vor dem Trainingsstart

Über den Autor
Redakteur
Hat schon als Schüler über die Spvgg. Erkenschwick geschrieben und ist dem Sport im Vest seitdem als Beobachter eng verbunden. Was gibt es Schöneres, als über Menschen in Bewegung, mit oder ohne Ball, zu berichten? Nicht viel.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.