Gegen SW Röllinghausen startet A-Ligist GW Erkenschwick in die neue Saison.
Gegen SW Röllinghausen starten A-Ligist GW Erkenschwick und Youngster Max Reskov (r.) in die neue Saison. © Andreas von Sannowitz
Fußball - Kreisliga A2

GW Erkenschwick: Zuversicht, zwei positive Überraschungen und ein Neuzugang

Um seine Aufgabe bei GW Erkenschwick wird ihn keiner der 15 Trainerkollegen in der „A2“ beneiden. Doch Sascha Vitolins weiß, was auf ihn zukommt. Und der neue Coach ist vor dem Ligastart gegen SW Röllinghausen zuversichtlich.

„Es geht darum, drei, vielleicht vier Mannschaften hinter uns zu lassen. Es geht um den Klassenerhalt.“ Sascha Vitolins weiß genau, was in der Saison auf ihn und seine Mannschaft in der Kreisliga A2 wartet. Viele haben GW Erkenschwick ganz oben auf dem Zettel, wenn es um die Frage der Absteiger geht. Doch Vitolins ist zuversichtlich und sagt: „Wir sind auf dem richtigen Weg. Wir sind nur noch nicht angekommen.“

Kowalke und Reskov überraschen in der Vorbereitung

Kevin Beierlein beim Saisonstart noch gesperrt

Über den Autor
Redakteur Sport
Im Job auf allen Plätzen in der Region, meiner Heimat, zu Hause. Als leidenschaftlicher Fußballfreund gehört mein Herz dem runden Leder, aber noch viel mehr den Menschen, die sich in den Vereinen engagieren. Privat bin ich Familienmensch und stolzer Papa, ansonsten bin ich in der Freizeit häufig mit dem Fahrrad in der Natur unterwegs. Neugierig zu sein und dabei andere neugierig zu machen, das treibt mich als Lokalsportredakteur seit 25 Jahren an.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.