Aufbruchstimmung: In der abgelaufenen Saison haben Besiana Recica und der 1. FFC Recklinghausen den Klassenerhalt in der Regionalliga West geschafft. In der neuen soll es im Stadion Hohenhorst wieder aufwärts gehen. © Thomas Braucks
Frauenfußball

1. FFC Recklinghausen baut um: Regionalligist verpflichtet Sportvorstand

Den Klassenerhalt in der Regionalliga hat der 1. FFC Recklinghausen geschafft. Jetzt will der Verein wieder nach oben schauen. Ein neuer Sportvorstand soll dabei eine wichtige Rolle spielen.

Es ist eben alles eine Frage der Perspektive. Vor einem Jahr hat der 1. FFC Recklinghausen noch um den Aufstieg in die 2. Bundesliga mitgespielt. In der gerade beendeten Saison dagegen stand die Elf von Trainerin Laura Neboli in der Regionalliga West zeitweise auf einem Abstiegsplatz, erst am vorletzten Spieltag sicherte der 1. FFC endgültig die Klasse.

Der neue Sportvorstand kommt mit starker Bilanz

Gute Laune für den 1. FFC Recklinghausen

Über den Autor
Redakteur
Hat schon als Schüler über die Spvgg. Erkenschwick geschrieben und ist dem Sport im Vest seitdem als Beobachter eng verbunden. Was gibt es Schöneres, als über Menschen in Bewegung, mit oder ohne Ball, zu berichten? Nicht viel.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.