Noch im Rahmen protestieren hier die beiden Genclikspor-Spieler Ahmet Isler (l.) und Onur-Sahin Altay bei Schiedsrichter Julius Hentges nach einem Elfmeterpfiff. Der Schiri muss keine Karte ziehen. © Jochen Börger
Fußball

Recklinghäuser Kicker sahen 1349 Karten in der Saison 21/22 – wir haben die Fairnesstabelle

1349 Karten haben die Recklinghäuser Fußballer in der Saison 2021/22 in ihren Ligen gesehen. Eine Mannschaft sah nur siebenmal Gelb, eine andere dagegen 89-mal. Zwei Teams kassierten fünf Platzverweise.

Die Saison ist beendet, alle Tore sind erzielt und alle Fouls geahndet – insgesamt sahen die Recklinghäuser Seniorenfußballer 1349 Karten in dieser Spielzeit. 1254 davon waren Gelbe, zudem gab es 48-mal Gelb-Rot und 47-mal Rot.

1. FFC Recklinghausen II steht ganz oben

Preußen Hochlarmark schafft es nur auf den vorletzten Platz

Über die Autorin
Redakteurin
1969 in Koblenz geboren, begann sie 1991 das Volontariat beim Bauer-Verlag. Noch während der Oberstufenzeit wurde ihr von den Lehrern im Rheinland ein grausiges Bild des Ruhrgebiets vermittelt. Doch sehr schnell lernte sie die Region und die Menschen schätzen - und lieben. Längst hier verwurzelt, lebt sie seit 1993 in Waltrop, mit Mann und zwei Töchtern. Ob im Sport oder im Lokalen sind es die erzählten Geschichten, die sie so sehr an ihrem Beruf schätzt.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.