Basketball

Heute in der Vestischen Arena Recklinghausen: Finale um den Vest-Cup

BSV Wulfen und Hertener Löwen bestreiten an diesem Sonntag in Recklinghausen das Finale um den Vest Cup (18.30 Uhr). Zuvor spielen Citybasket RE und BG Dorsten um Platz drei (16 Uhr).
Starker Auftritt: Der Hertener Adam Pickett (links) im Duell mit dem Dorstener Felipe Galvez-Rodriguez. © Thomas Braucks

Die Halbfinals mit den vier Regionalligisten aus dem Kreis fanden am Samstag in der Hertener Rosa-Parks-Halle statt. Dabei setzten sich zunächst die Münsterland Baskets Wulfen in einer abwechslungsreichen Partie mit 74:71 (33:30) gegen Citybasket Recklinghausen durch. Die Recklinghäuser schienen früh Kurs aufs Endspiel zu nehmen. Im zweiten Viertel lag die Mannschaft von Trainer Konrad Tota mit 27:18 vorn – Wulfen konterte vor der Pause mit einem 12:0-Lauf.

Auch nach dem Seitenwechsel arbeitete Citybasket wieder eine klare Führung heraus: 59:49. Wulfen meldete sich im letzten Viertel zurück und drehte das Ergebnis. Vor allem einer war schon in Regionalliga-Form: Spielmacher Bryant Allen erzielte 31 Punkte. Der US-Amerikaner traf am Ende auch von der Freiwurflinie aus sicher, als Citybasket durchs Fouls in Ballbesetz kommen wollte. Insgesamt versenkte Allen elf von elf Freiwürfen im Korb. Bester Recklinghäuser Schütze war Niklas Meesmann mit 19 Punkten.

Löwen ergreifen sofort die Initiative

Ganz nach dem Geschmack der Fans der Hertener Löwen verlief das zweite Halbfinale. Die Gastgeber ergriffen vor rund 250 Zuschauerinnen und Zuschauern mit dem Sprungball die Initiative gegen die BG Dorsten und feierten beim 95:64 (46:28) einen deutlichen Start-Ziel-Sieg. Schon nach dem dritten Viertel war das Spiel beim Stand von 75:44 gelaufen. Auffälligster Akteur auf dem Feld war der Hertener Point Guard Adam Pickett, der trotz Leistenprobleme gegen seinen Ex-Klub auflief und 35 Punkte erzielte.

Heute geht‘s in der Vestischen Arena Recklinghausen weiter mit einem Basketball-Doppelpack um 16 Uhr und um 18.30 Uhr. Dabei gilt für alle Zuschauerinnen und Zuschauer die 3G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte, Genese oder Getestete mit Nachweis). Eintritt 3 Euro oder – für beide Spiele – 5 Euro.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.