Das Bild zeigt den ausgetrockneten Rhein bei Düsseldorf 2018.
2018 ist der Rheinpegel bei Düsseldorf wegen einer Dürre auf 84 Zentimeter gefallen. Die Schifffahrt wurde dadurch erschwert (Archivbild). © picture alliance/dpa
Thema des Tages

Es wird trocken in Deutschland: Diese Dürreszenarien kommen auf uns zu

Deutschland verliert immer mehr Wasser. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hat ausgemalt, wie sich eine lange Dürre auswirken könnte. Deutschland im Katastrophenmodus.

In Italien liegt der längste Fluss des Landes nahezu trocken. Mehr als hundert Gemeinden stellen den Bürgerinnen und Bürgern nachts das Wasser ab. Und Landwirtinnen und Landwirte haben zahlreiche Felder aufgegeben. Die extreme Dürre südlich der Alpen gibt einen Ausblick darauf, was auch Deutschland so ähnlich bald drohen könnte.

2018 war ungewöhnlich trocken

Einmal den Bodensee verloren

Ein Land, das an seine Grenzen kommt

Stromausfälle und Hitzetote

„Dürren beginnen schleichend“

Das Szenario hat aufgerüttelt

Der Artikel "Es wird trocken in Deutschland: Diese Dürreszenarien kommen auf uns zu" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.