Im Wembley-Stadion laufen in dieser Woche die Halbfinalspiele der Fußball-Europameisterschaft – vor jeweils 60.000 Zuschauern. Für unseren Autor ist das eine Ungeheuerlichkeit sondergleichen. © Foto: unplash/ Mitch Rosen
Meinung

Noch auf den Gräbern der Corona-Opfer pfeift die Uefa das nächste Spiel an

Dienstag läuft das erste Halbfinale der Fußball-EM in London. Mittwoch das zweite. Vor je 60.000 Zuschauern. Unser Autor meint: Ein Skandal, der zeigt, wer es wirklich zu sagen hat in Europa.

Seit einigen Wochen breitet sich die Delta-Variante des Coronavirus in Großbritannien schneller aus als die Kunde von Freibier in einem englischen Pub. Großbritannien, im Frühjahr noch Musterknabe bei der Pandemie-Bekämpfung, ist zum Hotspot geworden.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein HEA+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Ulrich Breulmann, Jahrgang 1962, ist Diplom-Theologe. Nach seinem Volontariat arbeitete er zunächst sechseinhalb Jahre in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten, bevor er als Redaktionsleiter in verschiedenen Städten des Münsterlandes und in Dortmund eingesetzt war. Seit Dezember 2019 ist er als Investigativ-Reporter im Einsatz.
Zur Autorenseite
Avatar