Achtung, Blitzer An diesen sieben Straßen in Waltrop lauern die Messgeräte

Redakteur
Ein Blitzgerät an einem Straßenrand
Neue Woche, neue Blitzerstandorte in Recklinghausen. Wir sagen Ihnen, wo Sie besonders aufpassen sollten. © Thomas Fiekens (Archiv)
Lesezeit

Runter vom Gas heißt es für Autofahrer auf Waltroper Stadtgebiet. Denn der Kreis Recklinghausen kündigt an zwei Tagen großräumige Geschwindigkeitsmessungen an. Auf gleich sieben Straßen soll die Einhaltung der zugelassenen Höchstgeschwindigkeit mit den mobilen Messgeräten überprüft werden.

Während am Montag (14. 11.) und Dienstag (15. 11.) keine Kontrollen vorgesehen sind, ist der Kreis dann ab Mittwoch Dauergast in der Hebewerkstadt. Am Mittwoch (16. 11.) steht die Kamera an der Sydowstraße, am Nordring, an der Berliner Straße und am Am Felling in Oberwiese.

Am Donnerstag (17. 11.) geht es mit den Kontrollen in Waltrop weiter, und zwar an der Recklinghäuser Straße, an der Dortmunder Straße und an der Ickerner Straße.

„Starenkasten“ an der Brambauer Straße ist scharfgeschaltet

Ebenfalls „scharfgeschaltet“ ist der fest installierte „Starenkasten“ an der Brambauerstraße.

Wie immer können zu diesen Messpunkten weitere, unangekündigte Messungen hinzukommen, warnt der Kreis Recklinghausen. Auch die Polizei kann die Geschwindigkeit auf Waltroper Stadtgebiet mit Laser-Geräten kontrollieren.

Überhöhte Geschwindigkeit ist eine der häufigsten Unfallursachen. Darauf machen die Behörden immer wieder aufmerksam.