Vater und Sohn im Liegestuhl mit Cocktail
Liegestühle, Sand und Palmen: Vater Marc und Sohn Ben Burstedde gönnen sich einen ersten Cocktail bei „Waltrop karibisch“ auf dem Waltroper Marktplatz. © Thomas Bartel
Viertägiges Festival

Sand und Sonne sind da: Jetzt kann die Karibik-Party in Waltrop steigen

Cocktails, Livemusik, Beachvolleyball und ein Familienfest - das sind die Höhepunkte bei „Waltrop karibisch“: Am Donnerstag (23.6.) feierte das Fest Premiere auf dem Raiffeisenplatz. Das Wetter passt!

33 Grad misst das Thermometer um 17 Uhr auf dem Waltroper Markt – gerade recht für ein Strandfestival: Der ersten Neugierigen schlendern durch die Stände, chillige Musik kommt aus dem Lautsprecher. „Das wird ein lauschiger Abend“, ist sich Simon Stemmer, Projektleiter von „Waltrop karibisch“, am Donnerstag (23. 6.) sicher. „Bis 22 Uhr spielt die Band Fiesta Latina heute live“, lädt er die Bürger ein. Vier Tage lang gibt es exotische Cocktails, Rum-Tasting und Partystimmung in der Innenstadt!

Vater und Sohn Burstedde testen die Liegestühle

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1963 und ein waschechter Waltroper, kam 1984 über den Lokalsport zum Medienhaus Bauer. Nach dem Studium (Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum) heuerte er 1989 in der Nachrichtenredaktion an und leitete sie später viele Jahre – nicht nur die „große Politik“, sondern immer auch unsere Region und ihre Menschen im Blick. Dass er nach der Übernahme durch Lensingmedia seit 2020 die Kreisredaktion verstärkt, erscheint da nur konsequent. Sein liebstes Hobby ist übrigens das Rudern auf dem Datteln-Hamm-Kanal.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.