Im Umspannwerk in Recklinghausen fand die Präsentation und die Auszeichnung der Schüler-Ideen statt. THG-Lehrer Dirk Schulz (2.v.l.) freut sich mit seinen Schülern Jan Lehmann und Steffen Drelmann sowie mit Klaus Trimborn, dem Landeskoordinator zdi (l.) und Boris Pateisky (r.), stellvertretender Vorsitzender des VDE Rhein-Ruhr. © Privat
Für Drohnen-Projekt

THG-Schüler sahnen erneut einen Technik-Preis ab

Sie haben es wieder getan: Schüler aus dem MINT-Bereich des Theodor-Heuss-Gymnasiums haben erneut einen Preis mit nach Hause gebracht. Diesmal hatte der VDE die Gymnasiasten eingeladen.

Sie brauchen mittlerweile schon einen eigenen Raum für all ihre Auszeichnungen (und vielleicht auch eine eigene Geldkassette für all die Preisgelder), die jungen Leute aus dem MINT-Bereich des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Waltrop um ihren Lehrer Dirk Schulz. MINT, das steht bekanntlich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, und in den entsprechenden Projektkursen gibt es immer wieder Schüler-Ideen, die Aufmerksamkeit erregen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein HA+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Ostvest

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.