ein Eichhörnchen
Ein Eichhörnchen - wie auf diesem Symbolbild - gelangte am Montag in eine Wohnung in Waltrop. © Helmut Kaczmarek
Aus dem Schlafzimmer befreit...

Tierischer Einsatz: Feuerwehr Waltrop holt Eichhörnchen unterm Bett hervor

Wenn die Feuerwehr Waltrop es mit Tieren zu tun hat, dann sind es oft eher Rehe, die in den Kanal gestürzt sind. Diesmal aber rief ein Eichhörnchen die Einsatzkräfte auf den Plan.

„Tierfang einfach“ lautete am Montagnachmittag (9.8.) das Stichwort, unter dem die Waltroper Feuerwehr zu einem Haus an der Straße „Am Berghang“ gerufen wurde. „Ein Eichhörnchen hatte sich durch ein geöffnetes Fenster Zugang zu einer Wohnung verschafft und versteckte sich dort unter einem Boxspringbett“, berichtete unser Mitarbeiter, der vor Ort war.

Waltroper Wehr rückt aus zum Berghang

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren in Recklinghausen, aufgewachsen in Oer-Erkenschwick, studierte in Münster (Publizistik und Kommunikationswissenschaft), sammelte Berufserfahrungen in Fulda und an den Unis in Paderborn und Wuppertal, bis die Sehnsucht nach dem Ruhrgebiet zu groß wurde. Und nun: Redakteurin für Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick – mit viel Freude an Menschen, Nachrichten sowie kleinen und großartigen Geschichten.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.