Eine junge Frau mit Ohio-Flagge
Die Vorfreude ist ihr anzusehen: Am 22. August reist Kascha Hamann (17) für zehn Monate nach Cleveland/Ohio. © Thomas Bartel
Schüleraustausch

Vorfreude steigt: Kascha Hamann (17) aus Waltrop fliegt für zehn Monate in die USA

Am Mittwoch beginnt in NRW wieder die Schulzeit: Doch die Waltroper Gesamtschülerin Kascha Hamann kann noch ein paar Tage länger die Füße hochlegen. Denn sie geht bald in Ohio/USA zur High School.

Am 22. August ist es so weit: Dann reist Kascha Hamann mit dem Zug nach Frankfurt und fliegt von dort für zehn Monate in die USA. Ermöglicht wird dies über das Parlamentarische Patenschafts-Programm, das als Stipendium des Deutschen Bundestags eingeführt wurde. Ausgewählt wurde die 17-jährige Gesamtschülerin vom heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Breilmann. „Das wird spannend“, freut sich die Waltroperin wie eine Schneekönigin. „Die Vorfreude ist riesengroß.“

Ihre Gasteltern wohnen in der Nähe von Cleveland/Ohio

Ein viertägiger Trip nach Nashville ist schon gebucht

Zum Abschied wird eine Gartenparty geplant

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1963 und ein waschechter Waltroper, kam 1984 über den Lokalsport zum Medienhaus Bauer. Nach dem Studium (Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum) heuerte er 1989 in der Nachrichtenredaktion an und leitete sie später viele Jahre – nicht nur die „große Politik“, sondern immer auch unsere Region und ihre Menschen im Blick. Dass er nach der Übernahme durch Lensingmedia seit 2020 die Kreisredaktion verstärkt, erscheint da nur konsequent. Sein liebstes Hobby ist übrigens das Rudern auf dem Datteln-Hamm-Kanal.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.