Die Mitglieder der Schreibwerkstatt Waltrop präsentieren ihr neues Heft. Mit dabei: Rita Kurrich für den Sponsor Sparkasse Vest (l.) und Bürgermeister Marcel Mittelbach (r.). © Tamina Forytta
VHS-Kurs in Corona-Zeiten

Waltroper Schreibwerkstatt war diesmal viel mehr als nur Schreiben

In der Schreibwerkstatt der Volkshochschule Waltrop üben sich die Teilnehmenden üblicherweise im Schreiben von lesenswerten Geschichten. Im vergangenen Jahr lernten sie aber noch mehr dazu.

Das neue Heft der Schreibwerkstatt der VHS Waltrop liegt vor: 64 Seiten stark, gesponsert von der Sparkasse Vest und mit dem Titel „Ganz natürlich“. Ein Gesamtkunstwerk ist es mit Texten von Helga Brinkmann-Hempel, Mechthild Eickhoff, Elke Hejda, Barbara Hoffmann, Inge Knossalla, Rosemarie Nußhardt, Heike Rokitta, Friedhelm Schroer und Annette Weidmann. Matthias Erfmann ist ihr „Coach und Berater“, wie die Kursmitglieder sagen. Jeweils gibt es ein Stichwort oder Oberthema, und dann kann jeder loslegen und seine Gedanken dazu in eine Geschichte oder ein Gedicht gießen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein HA+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Ostvest

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.